Herzlich Willkommen im Eternal Eclipse – dem einzigen Tattoo Atelier in Meerbusch


Tattoo Atelier Einrichtung

Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt am Atelier und eine gute Bahnanbindung zu Düsseldorf / Krefeld / Neuss, machen Eure Anfahrt für Euer Tattoo zu einem Kinderspiel!

Sunny kümmert sich um unsere Kunden
Kundenbetreuung: Sunny

Wir sind vegan-freundlich und neben kostenfreien Snacks, gekühlten Softdrinks, Kaffee oder Tee in gemütlicher Atmosphäre, laden Angelina und Claus Euch in unsere Räumlichkeiten, fernab vom Großstadttrubel, ein.

Selbstverständlich arbeiten wir mit jahrelanger Erfahrung nach höchsten Hygienestandards und stehen Euch auch nach der Tätowierung beratend zur Seite. 
Egal ob erstes Tattoo oder Tattoo-Veteranen, ob Cover-Ups, Fineline, Mandalas, Neo-Traditional oder Blackouts: Wir finden für Euch das passende Motiv. 

Ebenso könnt Ihr Euch bequem in unser WLan per QR-Code einloggen und Euer Handy aufladen. Kostenlose Sticker und eine Beratung zu Pflegeprodukten, versüßen Euch den Abschied.

Übrigens: Sunny, unsere Kundenbeauftragte, freut sich sehr, Euch kennenzulernen!


Wir sind spezialisiert auf folgende Tattoo-Stile:
Fineline, Dotwork, Blackwork, Neo-Traditional, Blackouts und Cover Up’s

Dotwork

Essentiell bei Dotwork-Tattoos ist die korrekte Technik, bei der sehr viel Erfahrung und Können seitens des Tätowierers nötig ist. Die entsprechende Kunst für sich, ist das vollständig korrekte Aneinandersetzen der Punkte. Die regelmäßigen Punktabstände sind also am wichtigsten, denn wenn die Abstände zu klein sind, verschwimmen die Punkte im Laufe der Jahre ineinander. Jeder Punkt muss sauber an der richtigen Stelle sein, da kleinste Abweichungen bereits sofort ins Auge fallen. Es ist also sehr viel Präzision und Geduld erforderlich.
Diese Methode ist einmalig im Bereich des Schattierens und lässt Realismus auf seine eigene Weise zum Leben erwecken. Es sind erstaunliche Schattierungen möglich, jedoch sind diese meist begrenzt, da die Punkte bewusst im Vordergrund stehen. Möglich sind dennoch ganze Sleeves im Dotwork-Stil, wobei mehrere Sitzungen durch den hohen Zeitaufwand nötig sind.

https://www.mytattoo.com/de/blog/dotwork/

Fineline

Am häufigsten sind Fineline Tätowierungen als kleine und freistehende Motive zu sehen. Größere Projekte hingegen, werden auch gerne in Verbindung mit einem Hintergrund gestochen. So hast du viele Möglichkeiten, auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, dein Tattoo zu erweitern.  
 Fineline Tattoos werden oftmals mit Black & Grey und Realistic oder auch Dotwork kombiniert. So bekommen die Tattoos eine gewisse Tiefe und es sind feinste Grauabstufungen möglich. Um feinste Strukturen, wie beispielsweise Haare oder Fell, lebensnah aussehen zu lassen, wird sehr detailreich schattiert.  
 Zusammen mit einer dezenten und monochromen Farbgebung wirken die Tattoos äußerst elegant und zart auf deiner Haut. Dies ist allerdings auch der Grund, warum Fineline Tattoos nicht unumstritten sind bezüglich ihrer Haltbarkeit. Bei deinem Tattoo sollte deshalb ein gewisses Mindestmaß ein Muss sein.

https://www.mytattoo.com/de/blog/fineline/

Mandala

Besonders bekannt sind Mandalas allerdings in den Weltreligionen des Buddhismus und Hinduismus. Dort dienen sie als wichtiges Meditationsobjekt und wurden für religiöse Rituale verwendet. Auch heute ist die Darstellung und Verwendung in fernöstlichen Ländern noch sehr weit verbreitet. Gerade, weil Mandalas eine religiöse Bedeutung innewohnt, wird hier häufig von „heiliger Geometrie“ gesprochen. 
In der Esoterik glaubt man, dass Formen und Farben das menschliche Unterbewusstsein und somit auch die Psyche beeinflussen. Ein Mandala hat dabei entweder eine eher runde oder quadratische Form und ist mit vielen weiteren geometrischen Formen bestückt. Diese können Ornamente, Tiere, abstrakte Wesen oder religiöse Symbole sein. So finden sich viele Komponenten auch repetitiv in anderen Mandalas wieder.  Der Kreis symbolisiert hierbei in vielen Kulturen die eigene Seele und den Kosmos. Viele geometrische Elemente haben so ebenfalls ihre eigenen Bedeutungen, die im Beitrag zu den Geometric Tattoos zu finden sind.

https://www.mytattoo.com/de/blog/mandala-tattoos/

Blackwork

Bei diesem Stil werden weite Flächen in Schwarz gestochen, wobei das Verhältnis von Tinte zu Haut ausschlaggebend für die Wirkung ist, da keine anderen Farben genutzt werden. Selbst auf Grau und auf Schattierungen wird verzichtet, sodass kein dreidimensionales Tattoo entsteht. Durch die vielen Flächen und Linien wirken sie aber dennoch nicht ausschließlich eindimensional. 
Die Linien sind sowohl gerade als auch geschwungen und es werden grafische Elemente und geometrische Figuren genutzt. So wirken die Tattoos schlicht, aber sehr ausdrucksstark. Die Linien sind hier essentiell und bilden die Grundlage, da sie auch für die Gestaltung der Flächen mit einbezogen werden. Dadurch erhalten sie einen dekorativen Charakter, der einer einfachen Schattierung nahekommt und verschiedene Ebenen anschaulich macht. So sind die Details auf das Minimum reduziert. Das Ergebnis sind Tattoos, die stabil und massiv wirken, und oftmals eine eher düstere Atmosphäre ausstrahlen.

https://www.mytattoo.com/de/blog/blackwork/

Neo-Traditional

Neotraditional ist eine Art Neuauflage oder Weiterentwicklung des traditionellen Tattoo-Stils. Dabei zeichnen sich neotraditionelle Tattoos durch klare Linien und satte Farben aus. Anders als beim Traditional ist die Farbpalette im Neotraditional sehr breit gefächert. Außerdem können die Motive sehr detailreich sein, wobei Tätowierer häufig dicke Outlines und feinere Linien für die Details nutzen.
Neben der Anlehnung an traditionelle Tätowierungen, erkennt man häufig auch einen Einfluss des Art Nouveau oder Art Deco in Neotraditional Tattoos. Zu den häufigsten neotraditionellen Motiven zählen Blumen, Tiere oder Frauenportraits, wobei es bei der Motivwahl keine Grenzen gibt.

https://feelfarbig.com/tattoos/stile/neotraditional/

 

Anschrift / Adresse:

Eternal Eclipse
Düsseldorfer Str. 217a
40667 Meerbusch
Klicke hier für Google Maps!
Bitte nutzt unser Kontaktformular für Euer Anliegen.